YoungStars pausieren eine Woche länger
  13.01.2021 •     BSP Friedrichshafen , Leistungssport


Zuspieler Milan Kvrzic spielt derweil in der Bundesliga

 

YoungStars pausieren eine Woche länger

Die Volley YoungStars haben am 2. Januar ihr Training wieder aufgenommen. Bis zum nächsten Spiel dauert es allerdings noch eine Weile.
Offiziell startet die 2. Bundesliga am 16./17. Januar nach der Corona-bedingten Pause. An diesem Wochenende sind die YoungStars allerdings spielfrei. „Wir haben versucht, eines der
ausgefallenen Spiele dorthin zu verlegen, aber das hat nicht geklappt“, sagt Trainer Adrian Pfleghar. So steigen die Jungs vom Bundesstützpunkt erst eine Woche später wieder ein.
Auf dem Spielplan stehen dann gleich drei Heimspiele gegen Mimmenhausen (22. Januar), Gotha (23. Januar) und Dresden (24. Januar) an. 

Nur Milan Kvrzic kann bereits wieder Wettkampfluft schnuppern. Der 16-Jährige trainiert als zweiter Zuspieler hinter Ex-YoungStar Tobias Hosch bei VC Olympia Berlin. Dank seines
Doppelspielrechts als Kaderspieler bekam er am vergangenen Sonntag Kurzeinsätze in der Bundesligapartie gegen United Volleys Frankfurt. Am bevorstehenden Wochenende könnte
Bundestrainer Dan Ilot ihn gegen die BR Volleys und die SVG Lüneburg einsetzen, bevor Milan Kvrzic nach Friedrichshafen zurückkehrt.