Stuttgarter BSP-Team startet in die Drittliga-Saison
  07.10.2020 •     BSP Stuttgart Beach , BSP Stuttgart Halle , Leistungssport


Stuttgarter BSP-Team startet in die Drittliga-Saison

Endlich geht es los: Die Nachwuchsvolleyballerinnen vom Stuttgarter Bundesstützpunkt treten am Samstag, 10. Oktober, zu ihrem ersten Spiel in der dritten Liga Süd an. Zum Auftakt spielt das Team von Trainer Sebastian Schmitz und Co-Trainer Jan Herkommer beim Tabellenvierten TSV Georgi Allianz, der mit der ehemaligen Bundesligaspielerin Julia Schäfer hochkarätige Verstärkung  bekommen hat. Zum Saisonstart gibt BSP-Trainer Sebastian Schmitz dennoch ein klares Ziel aus: „Wir wollen Spiele gewinnen – das ist für das junge Team eine Herausforderung.“  

Dabei kann das Trainerduo erst seit kurzem auf seinen kompletten BSP-Kader (Jahrgang 04/05) zurückgreifen: Die beiden Jugend-Nationalspielerinnen Helena Dornheim und Zoe Welz sind nach ihrem zweiwöchigen EM-Vorbereitungslehrgang in Kienbaum zurück in Stuttgart und nun auch beim Saisonauftakt mit von der Partie, weil Deutschland seine Teilnahme bei der U17-Europameisterschaft in Montenegro vom 1. bis 10. Oktober wegen der Corona-Pandemie im Hoch-Risikogebiet kurzfristig abgesagt hat. Die beiden sind zwar enttäuscht, dass die EM für das deutsche Team nicht stattfindet, freuen sich aber jetzt umso mehr auf die neue Saison mit dem Stuttgarter BSP-Team und sind nach dem Lehrgang in Kienbaum und Testspielen u.a. gegen den Berliner Zweitligisten VCO Berlin gut auf die dritte Liga vorbereitet. 

Erst seit kurzem im BSP-Mannschaftstraining sind auch die Beach-Nationalspielerinnen Annika Berndt und Kim Prade: Nach einem erfolgreichen Beachsommer (DM-Titel U18 und U19) werden sie die Mannschaft auch in der Hallensaison unterstützen. Die Kombinierte Ausbildung Beach/Halle, die am Stuttgarter BSP angeboten wird, macht es möglich. „Schön, dass es endlich losgeht. Wir haben alle Lust und freuen uns darauf“, sagt Sebastian Schmitz, „die Mädels haben richtig Bock zu zeigen, was sie gelernt haben.“ Mit der bisherigen Entwicklung der Mannschaft zeigt er sich zufrieden: „Die Entwicklung ist sehr gut. Wir haben die Zeit genutzt, um viel an technischen Elementen zu arbeiten.“  Die Vorbereitung läuft seit Mitte August: Neben einem Turnier in Berlin gegen die BSP-Teams Berlin, Münster, Dresden und Schwerin war auch die Volleyballakademie Zürich zu einem mehrtägigen Lehrgang mit Trainingsspielen in Stuttgart zu Besuch.

Das BSP-Team Stuttgart Saison 2020/21:
Annika Berndt, Leonie Büdenbender, Helena Dornheim, Julia Forschner, Lena Grundt, Annika Helf, Lea Lumpp, Iva Maglica, Chiara Nadalin, Kim Prade, Nele Sieler, Zoe Welz